Coaching & Consulting

Home > Methoden > Moderation

 
   
  Home  
  Angebot  
   
  Zielgruppen  
  Pro Domo  
  Netzwerk  
  Links + Literatur  
  Kontakt  
 
   
Moderation bedeutete zunächst "mäßigen", von lat. moderare.
Die Bedeutungsentwicklung geht dann hin zu "lenken" und "leiten".

Moderation

Moderation ist überall dort von Nutzen, wo Menschen in ihrem Meinungs- und Willensbildungsprozeß unterstützt werden sollen. Moderatoren sind dabei neutrale Dritte, die inhaltlich nicht eingreifen, sondern den Prozeß der Meinungs- und Willensbildung durch verschiedene Methoden unterstützen.

Moderation

  • erlaubt einem Team, einer Gruppe sich voll und ganz der Arbeit an der Aufgabe zu widmen,

  • sichert die Arbeitsfähigkeit eines Teams, einer Gruppe durch gezielte Interventionen.

Angepaßt an die jeweilige Situation arbeite ich mit verschiedenen Moderationsmethoden, beispielsweise Brainstorming, Inszenierungen, Metaplan, Mind-Mapping, Rollenspiel oder Six Thinkings Hats.

<< zurück

Literatur zum Thema >>