Coaching & Consulting

Home > Methoden > Lösungsorientierte psychoanalytisch-systemische Beratung

 
   
  Home  
  Angebot  
   
  Zielgruppen  
  Pro Domo  
  Netzwerk  
  Links + Literatur  
  Kontakt  
 
   

Lösungsorientierte psychoanalytisch-systemische Beratung

Die lösungsorientierte psychoanalytisch-systemische Beratung wurde von dem Psychoanalytiker Peter Fürstenau entwickelt und stellt die Verbindung zwischen angewandter Psychoanalyse und systemischer Theorie und Therapie dar.

Im Mittelpunkt aller lösungsorientierter Interventionen steht die Mobilisierung der eigenen Ressourcen der Klienten/innen und Organisationen. Das heißt, der Fokus liegt nicht auf den Problemen und den damit verbundenen Selbst- und Fremdanklagen, sondern auf den in der Person, Organisation schlummernden positiven Kräften, mit deren Hilfe Lösungen für aktuelle Probleme herbeigeführt werden können.

Die lösungsorientierte psychoanalytisch-systemische Beratung arbeitet mit Übertragung/Gegenübertragung, positiver Konnotation der als problematisch empfundenen Situation, Hinlenkung auf eigene Lösungen, Ausarbeitung von Kriterien, die Veränderungen anzeigen und der Überprüfung des Erreichten.

Der lösungsorientierte psychoanalytisch-systemische Beratungsansatz eignet sich für Einzel- und Teamarbeit.

Psychoanalyse >>

Systemtheorie >>