Coaching & Consulting

Home > Methoden > Appreciative Inquiry

 
   
  Home  
  Angebot  
   
  Zielgruppen  
  Pro Domo  
  Netzwerk  
  Links + Literatur  
  Kontakt  
 
   

Appreciative Inquiry

Appreciative Inquiry, übersetzbar etwa mit "wertschätzender Nachfrage", ist ein von David Cooperrider and Suresh Srivasta entwickelter Vier-Phasen-Prozeß der Veränderung.

Appreciative Inquiry

  • fokussiert auf die Wertschätzung und Beurteilung des Besten "was es gerade ist",

  • antizipiert das, "was künftig sein könnte" und

  • kommuniziert mit allen Beteiligten darüber "was zukünftig sein sollte".

Der Ablauf des Workshops wird durch 4Ds strukturiert:

  1. Discovery (entdecken)
  2. Dream (träumen)
  3. Design (gestalten)
  4. Destiny/Delivery (umsetzen, verwirklichen)

Appreciative Inquiry kann in verschiedenen Formen angewendet werden und ist für Gruppen zwischen 50 und 2.000 Teilnehmern/innen geeignet. Der Zeitbedarf liegt bei vier Tagen.

<< zurück