Coaching & Consulting

Home > Angebot > Organisationsentwicklung > Diagnosephase

 
   
  Home  
   
  Methoden  
  Zielgruppen  
  Pro Domo  
  Netzwerk  
  Links + Literatur  
  Kontakt  
 
   

Diagnosephase

Zunächst geht es in der Diagnosephase um die Problemerkennung, also um die Frage, was denn das Problem ist. Dazu müssen Daten gesammelt und ausgewertet werden, die wiederum in die Organisationsdiagnose einfließen. Die gewonnenen Daten werden an die Betroffenen rückgekoppelt und erst danach beginnt die Maßnahmenplanung.

Informationsquellen für eine präzise Diagnose sind die direkt Betroffenen und Beteiligten. Im weiteren Sinne zählen dazu aber auch Kunden, Zulieferer oder Berater. Die wichtigsten diagnostischen Instrumente sind:

  • mündliche oder schriftliche Befragungen und

  • Diagnose-Workshops.



Interventionen >>